Internetcafé vor der Sommerpause.

Am Donnerstag, den 19. Juli 2018 ist das Beraterteam des Seniorenrates, ab 14 Uhr in der Marxstr. 7 in Gaggenau-Ottenau wie immer für Sie da und wird Ihre Fragen im Umgang mit Medien wie PC, Laptop, Tablet, Smartphone, iPhone, Internet und Digitalfotografie in gewohnter Qualität mit Ihnen besprechen und lösen. Da im August siehe Termine 2018 auf dieser Homepage das Internetcafé geschlossen hat, nutzen Sie also die
Termine am 19. und 26. Juli 2018
um die anstehenden Fragen zu Ihren Geräten zu klären. Eine Beratungseinheit beträgt etwa eine Stunde. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gerät mit.

Advertisements

Vor der Sommerpause

Am Donnerstag, den 12. Juli 2018 ist das Beraterteam des Seniorenrates, ab 14 Uhr in der Marxstr. 7 in Gaggenau-Ottenau wie immer für Sie da und wird Ihre Fragen im Umgang mit Medien wie PC, Laptop, Tablet, Smartphone, iPhone, Internet und Digitalfotografie in gewohnter Qualität mit Ihnen besprechen und lösen. Da im August das Internetcafé geschlossen hat, nutzen Sie also die Termine im Juli um die anstehenden Fragen zu Ihren Geräten zu klären. Eine Beratungseinheit beträgt etwa eine Stunde. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gerät mit.

Letzter Termin am 26. Juli

Sommerpause

Geöffnet wieder 06. September 2018

Unsere Neuigkeiten

Wenn Sie über unsere aktuelle Neuigkeiten informiert werden wollen, klicken Sie rechts unten auf der Seite auf das kleine blaue Symbol mit der Schrift Folgen und geben Sie anschließend Ihre E-Mail-Adresse ein.
Diese müssen Sie im nächsten Schritt noch bestätigen und ab sofort bekommen Sie automatisch eine Mail, wenn es Neuigkeiten auf unserer Seite, beispielsweise Terminverschiebungen gibt.

31. Mai 2018 geschlossen

Am Donnerstag, den 31. Mai entfällt das Internetcafé wegen des Feiertages.

Am Donnerstag, den 07. Juni ist das Beraterteam des Seniorenrates, ab 14 Uhr in der Marxstr. 7 in Gaggenau-Ottenau wie immer für Sie da und wird Ihre Fragen im Umgang mit Medien wie PC, Laptop, Tablet, Smartphone, iPhone, Internet und Digitalfotografie in gewohnter Qualität mit Ihnen besprechen und lösen. Eine Beratungseinheit beträgt etwa eine Stunde.
Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gerät mit.

Seniorenrat in der Fußgängerzone

Copyright:© M. Merkel

Am Samstag, den 26. Mai 2018 präsentiert sich der Seniorenrat Gaggenau im
Josef-Treff
von 9 bis 13 Uhr. Wir wollen sie über unsere Arbeit, insbesondere auch den Angeboten in unserem Internetcafé informieren. Die Vertreter des Seniorenrates nehmen an diesem Tag gerne auch Wünsche und Anregungen für ihre Arbeit entgegen.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Gerrit Große,
seniorenrat-gaggenau@web.de

Mitgliederversammlung des Seniorenrates Gaggenau e.V.

Mitgliederversammlung des Seniorenrates Gaggenau e.V.
am 09.05.2018, 15 Uhr, kleines Sitzungszimmer des Rathauses

 Bericht des Vorstandes

Im Berichtszeitraum 2017 haben drei Vorstandssitzungen stattgefunden, bei denen die Arbeit des Vereins strukturiert und fortgeführt wurde. An dieser Stelle möchte ich gleich allen Vorstandsmitgliedern meinen Dank aussprechen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Der Vorstand nahm selbstverständlich an den Sitzungen des Kreisseniorenrates und an den regionalen runden Tischen des Kreisseniorenrates z. B. in Weisenbach teil. Hierbei findet ein reger Informationsaustausch statt. Auch bei Veranstaltungen des Landesvorstandes waren Vertreter des Seniorenrates dabei, z. B. bei der Besichtigung des Lebensphasenhauses in Tübingen.

Am 18. Mai 2017 führten wir erneut Schulungen am Fahrausweis­automaten am Bahnhof Gaggenau durch. Die Nachfrage war wieder sehr gut. Verbesserungswünsche aus dem Teilnehmerkreis gaben wir an die Stadtverwaltung weiter. So wurde im Rahmen der Sanierung des Bahnhofsgebäudes eine Beleuchtung am Automaten angebracht, allerdings fehlt die Infotafel über das Waben- und Preissystem noch immer, obwohl die Pläne seit geraumer Zeit bei der Stadtverwaltung vorliegen. Der Verkauf von Fahrausweisen im Rathaus wurde nun im Januar 2018 aufgenommen, nachdem die Reisebüros den Vertrieb 2016 eingestellt hatten.

Am 17. Oktober führte der Seniorenrat in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Berlin im Rathaus eine Großveranstaltung mit Bewirtung zum Thema „Chancen und Herausforderungen des Internets“ durch, die großen Anklang fand. Mit über 120 Besuchern erhielten die Teilnehmer dieser Tagesveranstaltung in 4 Fachvorträgen durch äußerst kompetente Referenten umfassende und gut verständliche Informationen. Es war eine gelungene Veranstaltung.

Darüber hinaus boten wir im Rahmen unseres Internetcafés eine Reihe von Fachvorträgen an, die jeweils sehr gut besucht waren. Das Internetcafé 60plus läuft nun schon im 9. Jahr und bleibt weiterhin das Aushängeschild des Seniorenrates. Wie in den vergangenen Jahren waren wieder über 550 Besucher zu verzeichnen, eine Zahl, die über all die Jahre stabil geblieben ist. Im vergangenen Jahr konnten wir Alfred Müller als neuen Berater hinzugewinnen und ab März d. J. Manfred Hörth, sodass das Beraterteam gut aufgestellt ist. Mit unseren Vorträgen „Was können unsere modernen Fernsehgeräte“ durch die Firma MuM aus Gaggenau sowie „Advents-und Weihnachtsgrüße selbst gestalten“ durch unsere Beraterin Angelika Bleich konnten wir das Spektrum unserer Informationen weiter abrunden. Im Februar und März d. J. fanden zwei Vorträge zu den Themen „Bei Online-Geschäften auf der sicheren Seite“ und „Gut versorgt mit Vollmachten und Verfügungen“ durch Referenten der Sparkassenakademie statt. Es kamen so viele Besucher, dass wir sie kaum unterbringen konnten.

Ein technischer Schwachpunkt unseres Internetcafés konnte Ende des Jahres beseitigt werden. Unser bisheriger Anschluss an das Internet war so störanfällig, dass das WLAN zusammenbrach oder so gut wie keine Übertragung mehr möglich war, sobald 5 oder 6 Anwender gleichzeitig ins Internet einloggten. Nachdem die Stadtwerke Gaggenau gemeinsam mit MURGTEL in der gesamten Stadt Glasfaserkabel verlegt hatten, konnten wir im Dezember zu MURGTEL wechseln. Nun haben wir glücklicherweise ein schnelles Internet mit 100 Mbit/sec, das nun ein angenehmes und vernünftiges Arbeiten zulässt. Unser besonderer Dank gilt MURGTEL, die dem Seniorenrat den Anschluss kostenlos zur Verfügung stellt.

Den nunmehr 13 Beraterinnen und Beratern gilt unser aufrichtiger Dank ebenso wie den 4 guten Seelen der Café- Ecke, die als Erfahrungs­austausch und Kommunikationspunkt bestens angenommen wird. Allen möchte ich danken für die geleistete ehrenamtliche Arbeit.

Ein besonderer Dank geht an Slobodan Mandic für die technische Unterstützung und Pflege des Inventars und an Manfred Merkel für die Betreuung der beiden Homepages.

Die Sprechstunde wird jeden 2. und 4. Freitag im Monat angeboten. Bis Ende des Jahres haben Manfred Lang und Edgar Küstler die Sprechstunde abgehalten. Ab Januar 2018 ist eine Voranmeldung zur Sprechstunde notwendig, um zeitlich besser disponieren zu können. Darüber hinaus wurde einvernehmlich eine personelle Änderung vorgenommen. Manfred Lang wünschte, dass er aus persönlichen Gründen entlastet wird. Günter Hurrle, der bis vor kurzem in der Verwaltung des Helmut-Dahringer-Hauses arbeitete, hat sich bereit erklärt, die Aufgabe gemeinsam mit Edgar Küstler zu übernehmen. Die Kombination aus Beratung im sozialen und rechtlichen Bereich kann somit weiterhin in der Sprechstunde angeboten werden. Unser Dank gilt Manfred Lang für den selbstlosen Einsatz in den vielen Jahren seiner Beratung und Günter Hurrle für die Fortführung des Amtes.

Unsere Rückenschule im Fitness-Center Murgtal erfreut sich weiterhin einer steigenden Nachfrage. Sowohl zur Gymnastik um 9:00 Uhr wie auch um 9:45 Uhr an jedem Mittwoch waren im vergangenen Jahr in jedem Kurs rund 15 Teilnehmer/innen anwesend (Vorjahr 10 – 12 Teilnehmer). Überschlägig sind das rd. 1300 Teilnehmer pro Jahr. Darüber hinaus hat man vorher und nachher Gelegenheit, an den Geräten des Fitness-Centers ein Muskelaufbautraining durchzuführen. Alle Teilnehmer bestätigen eine Steigerung der Beweglichkeit und der Sicherheit. Gerade im Alter ist eine Sturzprophylaxe äußerst hilfreich.

Im Projekt Zukunft Gaggenau 2030 der Stadt Gaggenau ist der Vorstand des Seniorenrates mit festem Sitz in der Projektgruppe vertreten, außerdem sind Vorstandsmitglieder in verschiedenen Arbeitskreisen tätig, so z. B. im Arbeitskreis „Inklusion – Miteinander macht’s einfach“, der sich für Barrierefreiheit, Sitzgelegenheiten, Gehwegabsenkungen usw. einsetzt. Wir vertreten hier die Interessen der Seniorinnen und Senioren und bringen in den Gremien deren Anre­gungen und Vorschläge ein.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei meiner 1. Stellvertreterin, Angelika Bleich bedanken, die immer wieder Ideen im Seniorenrat einbringt und die Vorstandsarbeit durch ihre aktive Mitarbeit erleichtert und unterstützt.

Der Vorstand freut sich besonders darüber, dass bei allen Angeboten die Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmern und den Beratern/innen so offen und vertrauensvoll ist und stets eine angenehme Atmosphäre herrscht. Wir können alle unsere Vereinsmitglieder sowie deren Freunde und Bekannte mit gutem Gewissen ermuntern, unsere Angebote wahrzunehmen.

Gerrit Große
Vorsitzender


Ausblick

Am Samstag, 26.05.2018 präsentiert sich der Seniorenrat am Josef-Treff.

Im Juli 2019 besteht der Seniorenrat 10 Jahre. Es ist eine Ausstellung im Rathaus sowie eine Präsentation im Rentnerclub St. Laurentius vorgesehen.

Über Vorschläge für weitere Aktivitäten freuen wir uns.

Feiertag (Christi Himmelfahrt)

Am Donnerstag, den 10. Mai (Christi Himmelfahrt) findet kein Internetcafé statt. Wir werden Ihre Fragen im Umgang mit Medien wie PC, Laptop, Tablet, Smartphone, iPhone, Internet und Digitalfotografie in gewohnter Qualität mit Ihnen besprechen und lösen. Eine Beratungseinheit beträgt etwa eine Stunde. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gerät mit.

Unsere Neuigkeiten

Wenn Sie über unsere aktuelle Neuigkeiten informiert werden wollen, klicken Sie rechts unten auf der Seite auf das kleine blaue Symbol mit der Schrift Folgen und geben Sie anschließend Ihre E-Mail-Adresse ein.
Diese müssen Sie im nächsten Schritt noch bestätigen und ab sofort bekommen Sie automatisch eine Mail, wenn es Neuigkeiten auf unserer Seite, beispielsweise Terminverschiebungen gibt.

Ihr Berater/innen – Team

Frohe Ostern

Copyright:© M. Merkel

Die Beraterin und Berater im Internetcafé 60plus wünschen allen Besucherinnen und Besuchern Frohe Ostern.
Am Donnerstag, 05. April 2018 stehen wir Ihnen wieder von 14:00 bis 17:00 Uhr mit Rat und Tat bei allen Problemen mit dem Laptop, Tablet, Smartphone und iPhone zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.